Datenschutz

​​​​​​1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten ist die:

 

REWE digital GmbH

 

Domstraße 20

50668 Köln

 

Telefon: +49 221 149-0

E-Mail: info@rewe-group.com

 

2. An wen kannst Du Dich bei Fragen zur Datenverarbeitung wenden?

 

Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichst Du unter:

 

REWE digital GmbH
Datenschutzbeauftragter
Domstraße 20

50668 Köln

 

E-Mail: dsb-digital@rewe-group.com

 

3. Welche Daten werden zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet?

 

3.1 Besuch der Webseite

Bei jedem Aufruf unserer Webseite übermittelt Dein Browser automatisch Daten, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um folgende Daten (“Logfiles-Daten”):

 

  • Informationen über verwendeten Browsertyp und Browserversion,

  • die Seite, die aufgerufen wurde,

  • die Seite, von der die Webseite aufgerufen wurde,

  • Umfang der übermittelten Daten,

  • Betriebssystem des Nutzers,

  • Internet Service Provider und IP-Adresse des Nutzers,

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs.

 

Logfiles-Daten lassen wir anonymisiert auswerten, um die Website fortlaufend zu verbessern, die Website den Interessen unserer Nutzer anzupassen und um Fehler schneller zu beheben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

In nicht anonymisierter Form werden die Logfiles-Daten ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und zur Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Betrugs- und Missbrauchsversuchen verwendet. Diese Datenverarbeitung erfolgt ebenfalls aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

3.2 Information, Merkliste und Bewerbung

Auf unserer Webseite rewe-digital.com kannst Du Dich über die Arbeitsmöglichkeiten und Jobangebote bei REWE digital informieren. Du kannst Dir eine Merkliste anlegen mit Jobs, die Dich besonders interessieren.

Die Liste wird in Deinem Browser lokal gespeichert und steht Dir so lange zur Verfügung, bis Du sie in Deinen Browsereinstellungen löschst. Die Merkliste ist Deine persönliche Auswahl aus den vielfältigen Jobangeboten von REWE digital.

 

Wenn Du Dich für einen Job online bewerben möchtest, wirst Du, wenn Du den Job angeklickt hast, auf die Webseite karriere.rewe-group.com bzw. auf das Bewerberportal innerhalb der REWE digital weitergeleitet. Dort steht Dir ein Online-Bewerbungssystem zur Verfügung, indem Du auch eine Initiativbewerbung abgeben kannst. Über die Datenverarbeitung auf karriere.rewe-group.com bzw. im Bewerberportal der REWE digital wirst Du dort gesondert informiert.

 

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten bieten wir Dir daneben die Möglichkeit, das Bewerbungsgespräch über Google Meet oder Microsoft Teams durchzuführen.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hierbei um ein Angebot und keine Verpflichtung handelt. Solltest Du mit dem Einsatz von Google Meet oder Microsoft Teams nicht einverstanden sein, wird dies keine negativen Auswirkungen auf das Bewerbungsverfahren haben.

 

Bzgl. der Datenverarbeitung durch die Google Ireland Limited bzw. Microsoft verweisen wir auf die entsprechenden Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy bzw. https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/teams-privacy

 

Sofern Du im Rahmen des Bewerbungsprozesses Deine Einwilligung hierzu erteilt hast, speichern wir Deine Bewerbung in unserem Talentpool und kontaktieren Dich im Falle von weiteren vakanten Stellen, die zu Deinem Profil passen könnten.

Sofern die Einwilligung Deinerseits nicht widerrufen wurde, löschen wir Deine Daten aus dem Talentpool nach Ablauf von 3 Jahren ab dem Erhalt Deiner Einwilligung. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung des Betroffenen).

 

Falls Du REWE digital erlaubt hast, Deine Daten für weitere Stellenangebote zu berücksichtigen, werden Deine Daten im Rahmen dieses Prozesses entsprechend verarbeitet.

 

Bei Bewerbungen auf Stellenausschreibungen anderer REWE Group Gesellschaften, wie zum Beispiel der REWE Wein Online GmbH, ZooRoyal Petcare GmbH, OC fulfillment GmbH und OC Payment GmbH, der REWE digital Bulgaria verarbeitet die REWE digital GmbH Deine personenbezogenen Daten im Auftrag dieser Gesellschaften, indem wir die Online-Bewerbungssysteme für die Nutzung durch die HR-Mitarbeiter der oben genannten Gesellschaften bereitstellen.

 

Verantwortlich für den Bewerbungsprozess ist dann die

 

REWE Wein Online GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln oder

ZooRoyal Petcare GmbH, Schanzenstraße 6-20, D-51063 Köln oder

OC fulfillment GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln oder

OC Payment GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln oder

REWE digital Bulgaria, 83 Nikola Gabrovski str., build.B, fl.2, 1700 Sofia

 

Für die Verarbeitung Deiner Daten gelten die vorgenannten Datenschutzhinweise zur Bewerberdatenverarbeitung.

 

 

Rechtsgrundlagen für die beschriebene Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO und § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG (Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses) und Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO (berechtigtes Interesse von REWE digital dir eine nutzerfreundliche Webseite zur Verfügung zu stellen und dir die Job-Suche zu erleichtern).

 

3.3 Cookies und andere Technologien (Webseitenanalyse / Tracking)

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite Cookies ein, z. B. um Präferenzen der Besucher erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots.

 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Deines Endgeräts abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und Dein Endgerät zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Du Deinen Browser schließt. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass er Dich über die Platzierung von Cookies informiert.

So wird der Gebrauch von Cookies für Dich transparent. Wichtig: Wenn Du die Nutzung von Cookies völlig ausschließt, kannst Du einzelne Funktionen unserer Webseite möglicherweise nicht verwenden.

 

​​​​​​​3.3.1 Notwendige Technologien

Diese Dienste, Technologien und Cookies sind erforderlich, um zentrale Funktionen des Portals sowie die Vertragserfüllung gegenüber Kunden und Kooperationspartnern zu gewährleisten. Der Einsatz erfolgt auf der Rechtsgrundlage § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b) (Vertragsanbahnung oder - erfüllung) und Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung (überwiegende berechtigte Interessen). Die letztgenannten Interessen sind insbesondere das Monitoring der technischen Performance der Website sowie unseres Interesses an der wirtschaftlichen Nutzung von Partner-Absatzkanälen. Sie können daher über unser Consent Management System sowie von Dir als Webseiten-Benutzer nicht deaktiviert werden. Es handelt sich um folgende / nachstehende Dienste.

 

​​​​​​​3.3.1.1. Tag Management System

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie steuern die Ausspielung von Diensten, Technologien und Cookies, ohne die Daten zu speichern, die im Rahmen dieser Dienste erfasst werden. Gleichsam werden keine Daten von den Tag Management Systemen selbst erfasst oder gespeichert. Das System wird genutzt, um Deine Wahl bezüglich der Privatsphäre-Einstellungen technisch umzusetzen.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

z.B. Adobe Launch https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html)

 

​​​​​​​3.3.1.2. Consent Management Plattform (CMP)

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie ermöglichen dem Nutzer eine individuelle Steuerung seiner Datenweitergabe. Die Consent Management Plattform wird dazu genutzt die Entscheidung des Nutzers abzufragen, zu dokumentieren und in weitere Systeme zu übergeben.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

Usercentrics (https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/)

 

​​​​​​​3.3.1.3. Basis Webanalyse

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden für folgende Zwecke genutzt: für nicht- personenbezogene Traffic Analyse, Incident Monitoring, Alerting, Fraud-Erkennung, IT Management, Reichweitenmessung, Produkt-Weiterentwicklung und -Verbesserung sowie Navigations-Tracking.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

z.B. Adobe Analytics (https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html)

 

​​​​​​​3.3.2. Statistik-Technologien

Diese Dienste, Technologien und Cookies werden benötigt, um die Nutzung unseres Portals durch unsere Besucher zu verstehen, um Fehler zu erkennen und das Portal stetig zu verbessern. Sie werden auf Basis der Rechtsgrundlage § 25 Abs. 1 TTDSG (Einwilligung für das Setzen oder Auslesen der Cookies) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung für die darauf ansetzende Datenverarbeitung) eingesetzt. Die Datenverarbeitung beginnt erst, wenn Du das entsprechende Opt-In gegeben hast. Du kannst der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (siehe Privatsphäre-Einstellungen). Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung der Daten.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

z.B. Google AdWords (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

 

 

​​​​​​​3.3.2.1. Erfolgsmessung und Optimierung von Marketing-Maßnahmen

 

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um den Erfolg von spezifischen Marketing-Maßnahmen zu messen und Ableitungen für eine optimierte Aussteuerung zu treffen.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

z.B. Google Adwords Conversion Tag (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

 

​​​​​​​3.3.2.2. Cross Domain Analyse innerhalb der Karriere-Webseiten der REWE Group

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten verwenden wir Webanalysetools. Adobe Analytics erstellt Nutzungsprofile auf Grundlage von Pseudonymen. Hierzu werden Cookies auf Deinem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Des Weiteren führen wir diese Daten mit denen weiterer Karriere- Webseiten der REWE Group (REWE Markt GmbH, PENNY Markt GmbH, REWE digital GmbH, REWE Zentralfinanz eG, REWE Deutscher Supermarkt AG & Co. KGaA) zusammen. Dies dient dem Zweck, Deine Bewerber-Journey webseitenübergreifend innerhalb der REWE Group nachvollziehen zu können, unsere Karriere-Webseiten weiter zu optimieren und Dir einen besseren Bewerbungsprozess bieten zu können.

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

z.B. Adobe Analytics (https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html)

 

​​​​​​​3.3.3. Marketing-Technologien

Diese Dienste, Technologien und Cookies werden verwendet, um Deine Interessen zu verstehen und Dir individuelle Inhalte ausspielen zu können, die für Dich von Relevanz sind. Der Einsatz erfolgt auf der Rechtsgrundlage § 25 Abs. 1 TTDSG (Einwilligung für das Setzen oder Auslesen der Cookies) i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung für die darauf ansetzende Datenverarbeitung). Die Datenverarbeitung beginnt erst, wenn Du das entsprechende Opt-In gegeben hast. Du hast das Recht, Deine Einwilligung(en) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (siehe Privatsphäre-Einstellungen).

Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung der Daten.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

z.B. Google Adwords (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

 

​​​​​​​3.3.3.1. Session Monitoring

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um das Scroll- und Klickverhalten unserer Besucher zu verstehen und Probleme bei der Benutzung der Website sowie Darstellungsfehler zu erkennen.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

z.B. Mouseflow (https://mouseflow.com/de/privacy/)

 

​​​​​​​3.3.3.2. Persönliche Werbung und Remarketing auf Drittseiten, sozialen Kanälen, Suchmaschinen oder Seiten von Kooperationspartnern

Die Verarbeitungsprozesse innerhalb dieser Kategorie werden genutzt, um dem Nutzer interessengerechte Werbung auf Drittseiten, Social Media, Suchmaschinen oder Seiten von Kooperationspartnern auszuspielen. Dadurch soll die inhaltliche Relevanz der Werbung für unsere Besucher erhöht werden.

 

Dabei werden folgende Technologien und Dienstleister eingesetzt:

 

Google Ads Tag (https://policies.google.com/privacy?hl=de)

 

​​​​​​​3.4. YouTube-Video-Einbettung

Auf unsere Webseite sind Videos von YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA eingebunden, die nicht auf unseren Servern gespeichert sind.

 

Ein Aufruf unserer Seiten mit eingebetteten Videos führt dazu, dass Inhalte des Drittanbieters nachgeladen werden, der die Videos bereitstellt. Hierdurch erhält YouTube v.a. die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten. Wir haben auf die weitere Datenverarbeitung durch den Drittanbieter keinen Einfluss. Allerdings haben wir bei der Einbettung der Videos darauf geachtet, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Der erweiterte Datenschutzmodus führt dazu, dass der Drittanbieter keine Cookies setzt, solange nicht auf das Video geklickt wird.

 

Die Einbettung von YouTube-Videos erfolgt auf Grundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse an einer ansprechenden Gestaltung der Seite, an der Öffentlichkeitsarbeit und der Kommunikation).

 

Möchtest Du sichergehen, dass keine Cookies durch YouTube gesetzt werden, so klicke die eingebetteten Videos nicht an. Weitere Informationen zu den bei YouTube/Google geltenden Datenschutzbestimmungen erhältst Du hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

​​​​​​​3.5. Verwendung von Google Maps

 

Für die Stellensuche verwenden wir auch Kartenmaterial von Google Maps (Google Inc.) zur Darstellung von offenen Stellen auf einer interaktiven Karte. Dadurch werden Informationen über die Benutzung unserer Stellensuche, einschließlich Deiner IP-Adresse, an Google-Server in die USA übertragen und dort gespeichert. Dies bedeutet, dass Google Cookies auf Deinem Computer speichern kann, sobald Du die Stellensuche nutzen.

 

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt und von Deinem Browser gespeichert werden können. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, es sei denn, dies dient der Erfüllung eines mit Dir geschlossenen Vertrages, Du hast eine ausdrückliche Erlaubnis hierfür erteilt oder es besteht eine gesetzliche oder andere Rechtfertigungsgrundlage. Wenn Du eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufst, die Google Maps enthält, kann Dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufbauen. Der Karteninhalt wird von Google dann direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Auf die dadurch übertragenen Daten und den Umfang, den Google festlegt, haben wir keinen Einfluss. Du kannst dich hierüber in der Datenschutzerklärung von Google informieren.

 

In Deinen Browsereinstellungen kannst Du festlegen, ob die beschriebenen Cookies von Google gesetzt werden dürfen oder nicht. Daher hast Du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

 

Die Zur-Verfügung-Stellung und die entsprechende Verarbeitung der Daten erfolgt für uns auf Grundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) Datenschutz-Grundverordnung. Für die Bereitstellung der (technischen) Funktionalitäten der Stellensuche benötigen wir Deine oben genannten Daten. Ansonsten können wir Dir diese Funktionalität nicht zur Verfügung stellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

 

Sofern Du die Internetseite mit der Stellensuche verlässt und die Cookies löschst, wird die jeweilige Erhebung von Informationen bzw. die Sammlung von Informationen unverzüglich gestoppt.

 

​​​​​​​3.6. Weiterleitung zu Social Media-Diensten

Auf unserer Webseite findest Du Links zu den Social Media-Diensten von Facebook, Instagram, YouTube, kununu, Vimeo, Spotify, GitHub, Twitter, Meetup, LinkedIn und Xing. Links zu den Internetseiten der Social Media-Dienste erkennst Du an dem jeweiligen Unternehmens-Logo. Wenn Du diesen Links folgst, erreichst Du den Unternehmensauftritt von REWE digital bei dem jeweiligen Social Media-Dienst. Bei dem Anklicken eines Links zu einem Social Media- Dienst, wird eine Verbindung zu den Servern des Social Media-Dienstes hergestellt. Hierdurch wird an die Server des Social Media-Dienstes übermittelt, dass Du unsere Webseite besucht hast. Darüber hinaus werden weitere Daten an den Anbieter des Social Media-Dienstes übertragen. Das sind beispielsweise:

  • Adresse der Webseite, auf der sich der aktivierte Link befindet

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Links

  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem

  • IP-Adresse

 

Wenn Du im Zeitpunkt der Aktivierung des Links bereits bei dem entsprechenden Social Media-Dienst eingeloggt bist, kann der Anbieter des Social Media-Dienstes in der Lage sein, aus den übermittelten Daten Deinen Benutzernamen und ggf. sogar Deinen echten Namen zu ermitteln und diese Informationen Deinem persönlichen Benutzerkonto bei dem Social Media-Dienst zuordnen. Du kannst diese Möglichkeit der Zuordnung zu Deinem persönlichen Benutzerkonto ausschließen, wenn Du Dich vorher aus Deinem Benutzerkonto ausloggst.

 

Die Server der Social Media-Dienste befinden sich in den USA und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union. Die Daten können durch den Anbieter des Social Media-Dienstes daher auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Bitte beachte, dass Unternehmen in diesen Ländern einem Datenschutzgesetz unterliegen, das allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist.

 

Wir haben keinen Einfluss auf Umfang, Art und Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media-Dienstes. Nähere Informationen zur Verwendung Deiner Daten durch die auf unserer Webseite eingebundenen Social Media-Dienste findest Du in der Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Social Media- Dienstes.

 

4. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?

 

Die Bereitstellung Deiner Daten ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Einige der genannten Daten sind jedoch erforderlich, um die Nutzung unserer Webseite (technisch) zu ermöglichen.

 

5. Erfolgt eine automatisierte Verarbeitung für ein Profiling?

 

Deine personenbezogenen Daten werden weder für automatisierte Entscheidungsfindung noch für Profiling verwendet.

 

6. Wer hat Zugang zu Deinen Daten und aus welchem Grund?

 

Innerhalb von REWE digital erhalten nur Personen Zugang zu Deinen Daten, die diese zur Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen. Außerhalb von REWE digital können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Deinen Daten erhalten. Dies sind Dienstleister der folgenden Kategorien:

 

  • Hosting-Dienstleister für den Betrieb unserer Server

  • Entwicklungsdienstleister für Programmierung, Entwicklung, Wartung und Support von Software- Anwendungen

  • Analysedienstleister für die Auswertung von Daten und Analyse der Benutzung von elektronischen Medien

  • Die in dieser Datenschutzerklärung genannten Vendoren/Empfänger von Daten i.d.R. Cookies und anderer Technologien

  • Postdienstleister für die Verifizierung, Korrektur oder Vervollständigung von Adressdaten

  • E-Mail-Versand-Dienstleister für den Versand von E-Mails

  • Dienstleister für die Bereitstellung von Umfragetools

  • HR-Dienstleister zur Unterstützung bei der Bewerberauswahl

  • Dienstleister, deren Bewerbungstool wir für Online-Bewerbungen auf unserer Webseite integriert haben

 

Von uns eingesetzte Dienstleister müssen besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Sie erhalten nur in dem Umfang und für den Zeitraum Zugang zu Deinen Daten, der für die Erfüllung der Aufgaben erforderlich ist.

 

Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Deine Daten an Strafverfolgungsbehörden (Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben.

 

7. Werden Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet?

 

Für die Verarbeitung Deiner Daten setzen wir gegebenenfalls auch Dienstleister ein, die sich in Drittländern außerhalb der Europäischen Union befinden. Länder außerhalb der Europäischen Union handhaben den Schutz von personenbezogenen Daten anders als Länder innerhalb der Europäischen Union. Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Schutzniveau bieten. Wir haben daher besondere Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Deine Daten in den Drittländern ebenso sicher wie innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Mit Dienstleistern in Drittländern schließen wir den von der Kommission der Europäischen Union für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Drittländern bereitgestellten Datenschutzvertrag (Standard- Datenschutzklauseln) ab. Dieser sieht geeignete Garantien für den Schutz Deiner Daten bei Dienstleistern im Drittland vor. Für weitere Informationen wende Dich bitte an die unter 2. genannten Ansprechpartner.

 

8. Wie lange werden die Daten gespeichert?

 

Wir speichern Deine Daten grundsätzlich nur so lange, wie wir sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung der in diesen Datenschutzhinweisen genannten Verarbeitungszwecke nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren Aufbewahrung ist zur Erfüllung von handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten weiterhin notwendig. Im Regelfall löschen wir Deine Daten nach diesen Fristen bzw. legen die Löschfrist nach diesen Kriterien fest:

 

  • Deine IP-Adresse speichern wir 7 Tage und löschen sie danach. Logfiles-Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls

  • Daten zu einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens in unseren Online-Bewerbungs-Tools

  • Daten der unter 3.3 genannten Dienste, Technologien und Cookies i.d.R. spätestens nach sechs Jahren.

9. Welche Rechte hast Du?

 

​​​​​​​9.1.Auskunft

Du kannst Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

 

​​​​​​​9.2. Berichtigung

Du kannst die Berichtigung Deiner Daten verlangen, wenn Deine Angaben nicht (mehr) zutreffend sein sollten. Sollten Deine Daten unvollständig sein, kannst Du eine Vervollständigung verlangen.

 

​​​​​​​9.3. Löschung

Du hast das Recht, die Löschung Deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Deiner Daten verpflichten.

 

​​​​​​​9.4. Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen. Bitte beachte, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grundes abhängt.

 

​​​​​​​9.5. Widerspruch

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Deiner Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir Deine Daten nicht mehr verarbeiten.

 

​​​​​​​9.6. Beschwerderecht

Du bist berechtigt, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Du mit der Verarbeitung Deiner Daten nicht einverstanden bist.

 

​​​​​​​9.7. Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, personenbezogene Daten, die Du uns mitgeteilt hast, in einem elektronischen Format zu erhalten.

 

​​​​​​​9.8. Widerruf Ihrer Einwilligung

Du kannst Deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (siehe u.a. Privatsphäre-Einstellungen). Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung der Daten.