report-stories

REWE digital hat Durst

Kennst du schon das Kölner Start-Up Durststrecke beziehungsweise Durst?

von  Laura Seggedi
27.08.2020

Kennst du schon das Kölner Start-Up Durststrecke beziehungsweise Durst? Durst wurde Mitte 2017 gegründet. Und wir sind am lokalen Getränkelieferdienst beteiligt. Was das für dich bedeutet, erfährst du in diesem Beitrag! 

Du brauchst nicht zu schleppen, du hast Durst

Mit diesem Motto will es Durst Endkunden ermöglichen, Getränke einfach und digital zu bestellen. Soweit, so gut. Im Gegensatz zu den bundesweiten Wettbewerbern Flaschenpost und Durstexpress, die maßgeblich in eigene Liefer- und Logistikstrukturen investieren, setzt Durst auf die bestehenden Strukturen im lokalen Getränkefachhandel und bindet Händler aus der Region an, die über Durst ihre Produkte online über den Durst Webshop und die Durst App verkaufen können. 

Der Grundgedanke

Das Konzept von Durst ist es, lokale Händler an einer innovativen, digitalen Online-Bestellplattform teilhaben zu lassen. In Kombination mit der eigens programmierten Software zur Tourenplanung und Auslieferung wird so die Getränkelieferung für den Händler als auch den Kunden zu Hause zeitgemäß, digital und nachhaltig gestaltet. 

Bereits jetzt ist Durst mit Händlern in den Regionen Rhein-Main in den Städten Frankfurt, Offenbach und Hanau sowie in den Regionen Bremen, Leverkusen, Chemnitz und Dresden aktiv.

Wissensdurstig

Wir nehmen an, dass du unseren Inside Blog nicht liest, weil du einen Getränkefachhandel besitzt. Falls doch, dann kontaktiere Durst gerne unter hallo@durst.de oder www.durst.de/haendler, um ein Angebot zu erhalten und werde als Kunde Teil unserer Plattform! 

Aber back to topic. Worum es uns eigentlich geht: Wie fändest du es, bei Durst mitzuarbeiten? 

Arbeiten bei Durst

Egal ob G-Suite, JIRA, Confluence oder Adobe – die Software-Systeme, die Durst nutzt, liegen in der Cloud. So kannst du jederzeit am Ort deiner Wahl arbeiten. Jede/r EntwicklerIn hat vollen Zugriff auf alle Module, Schnittstellen und Systeme unserer Plattform. Das sorgt für Abwechslung, stetigen Austausch und einen umfassenden Einblick. 

Aktuell besteht Durst aus einem kleinen, aber umso agileren Team von zehn Personen. Auf Basis der Technologien Flutter und Spryker wurde die moderne Online-Bestellplattform für den Endkunden entwickelt. Für die regionalen Getränkehändler arbeitet Durst täglich an der Professionalisierung der digitalen Infrastruktur sowie automatisierten Prozessen zur Auslieferung und Abwicklung der Kundenbestellungen. Ein Bereich, an dem auch du mitarbeiten würdest. 

Dich erwartet eine wissensdurstige Start-Up-Atmosphäre mit einem starken Konzern im Rücken und direkter Nähe zu mittelständischen Unternehmen. Agile sowie transparente Arbeitsmethoden à la REWE digital werden getreu dem Namen Durstrecke eingesetzt: zum Beispiel in Sprints, aber auch in übersichtlich nachgehalten Kanban-Boards und Dailys. Im Büro unweit des Ebertplatzes in Köln ist zudem die Strecke zur Arbeit nie wirklich weit. 

Du willst dich in der Entwicklung von Durst aktiv beteiligen? Deine Fähigkeiten einbringen und dich – beruflich und privat – mit Kolleginnen und Kollegen austauschen? Dann bewirb dich jetzt unter durst.de/jobs/koeln auf die offene Stelle als Dev-Ops Entwickler (m/w/d)!

Suche hier nach Stories, Jobs und Themen…

Zurück
Keine Suchergebnisse für verfügbar
Robot
Leider gibt es unter Deinem Suchbegriff keine Ergebnisse.
Unten haben wir einige Suchvorschläge für Dich oder schau doch mal in unserer Jobbörse vorbei!