event-stories

REWE digital geht wieder zur Schule

Aus den Perspektiven der Generationen von heute ...

von  Melanie Niermann
28.07.2022

Nein falsch gedacht, natürlich drücken wir nicht wieder die Schulbank. Das überlassen wir der Jugend von heute! 

Mädchen für Technologie(n) begeistern

Dennoch suchen wir den Kontakt zur next generation und hoffen, unter ihnen vielleicht ja auch die nächsten Techies zu finden. In jeden Fall wollen wir junge Menschen und vor allem Mädchen ermutigen, sich zu trauen und mit MINT-Themen schon früh auseinanderzusetzen, um Begeisterung dafür zu entwickeln.

Daher finden wir die Initiative von TECH4GIRLS einfach wundervoll. Gemeinsam mit TECH4GIRLS werden wir im nächsten Schuljahr viele Mädchen der Picasso Grundschule Weißensee dabei unterstützen, in das Feld der Programmierung und Informatik einzutauchen. 

Für jung und jünger

Für die jüngeren Schülerinnen gibt es tolle konzipierte Coding-Spiele, die ihnen auf lustige und kommunikative Art und Weise zeigen, was sich alles hinter der Programmierung versteckt und was es heißt, wie ein:e Programmierer:in zu denken. Die speziell ausgebildeten Coaches von TECH4GIRLS begleiten die Kids dabei im ganzen Schuljahr, im Rahmen einer schulischen Arbeitsgemeinschaft. 

Die älteren Schülerinnen (5. und 6. Klasse) haben die Möglichkeit, Informatik als Wahlunterricht zu belegen. In diesem Kurs werden sie ein halbes Jahr lang Zeit haben, eine eigene Webseite zu gestalten. Von der Themen- und Inhaltsrecherche, über die Programmierung des HTML Codes bis hin zum CSS zur Gestaltung der Seite wird alles auf dem Stundenplan stehen. Am Ende wird jedes Mädchen stolz die selbst erstellte Webseite präsentieren können. 

Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf die Zusammenarbeit und noch mehr auf die Ergebnisse, zu deren Präsentation wir ja vielleicht sogar einladen werden. ;) 

Über Tech4Girls

Mit der Vision, die Gender Gap in der Technologiebranche zu schließen, verfolgt das NGO-Projekt Tech4Girls ebenfalls ein für uns als REWE digital entscheidendes Ziel. Durch ein gut aufgebautes Netzwerk aus Coaches oder den Kooperationspartnern CODE University Berlin sowie Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) wird ein breites Angebot aus Arbeitsgemeinschaften, Wahlpflichtfächern oder Online-Kursen geschaffen. So werden jungen Mädchen potentielle Karrieremöglichkeiten aufgezeigt und stereotypische Vorurteile ausgemerzt. 

Mehr Informationen gibt’s unter https://www.tech4girls.de/. Übrigens: Am 11. September findet unser Hackday4Girls im Kölner Carlswerk statt. Schaut doch mal hier vorbei. Bis bald! 

 

Nächste Story von  Melanie Niermann

Berlin, Berlin ... Ihr findet uns jetzt auch in Berlin

Melanie Niermann
Nächste Story in : report-stories

MySession - Internes Lernen bei REWE digital

Alina Kessler

Suche hier nach Stories, Jobs und Themen…

Zurück
Keine Suchergebnisse für verfügbar
Robot
Leider gibt es unter Deinem Suchbegriff keine Ergebnisse.
Further down we have several terms for you or take a look at our job openings!
Suchvorschläge: